Blog

 

 

Die Vorflügel haben eine besondere Herausforderung dargestellt. Im Orginalplan vom VTH Verlag erfolgt der Antrieb über ein zentrales Servo im Rumpf mittels Torsions-Stangen. Das löst man im Zeitalter der erschwinglichen Hochleistungs-Servos heute anders, dachte ich mir. Die Vorflügel bestehen aus einem Sandwich aus CFK-Bändern und Holzrippen mit Styrofüllungen. Das untere CFK-Band habe ich direkt auf den Flügel laminiert, um eine 100%ig Passung zu erreichen. Auf einer Länge von rund 120cm sind sie an drei Punkten geführt und über ein zentrales Servo werden die Vorflügel aus- und eingefahren. (An der Original AN-2 macht das die Aerodynamik und Gummibänder, unglaublich, oder nicht!).

 

IMG 3778IMG 3820

 

IMG 3822

Nächster Termin

Sep
5

05.09.2018 19:00 - 22:00